Gegen Fachkräftemangel: Neue Hotline für internationale Fachkräfte gestartet

Telefonhotline

Die Bundesregierung hat am 1.12.2014 die neue Hotline "Arbeiten und Leben in Deutschland" in Betrieb genommen. Unter der Telefonnummer +49(0)30 1805-1111 steht den Zugewanderten und zuwanderungsinteressierten Fachkräften ein mehrsprachiger Service zu den Themen Einreise und Aufenthalt, Deutsch lernen, Arbeitssuche, Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse sowie zu Fragen der Zuwanderung und Integration zur Verfügung.

In Zeiten des demografischen Wandels wird die Bedeutung ausländischer Fachkräfte für die deutsche Wirtschaft weiter steigen. Der Arbeitsmarkt wird schon jetzt immer internationaler.

Weiterführende Informationen zu diesem Themenkomplex stehen unter dem Willkommensportal "Make it in Germany" http://www.make-it-in-germany.com/ sowie beim zentralen Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse http://www.anerkennung-in-deutschland.de/ und über das Demografieportal der Bundesregierung http://www.demografie-portal.de/ zur Verfügung.

Zurück